Da bin ich wieder...

Einige Tage nix geschrieben, aber es ist auch nicht wirklich was passiert. Einerseits tut mir die Ruhe momentan mal ganz gut, der Druck ist etwas weg, dauernd etwas erreichen zu müssen oder irgendwohin zu gehen, auf der anderen Seite bietet es mal wieder zu viel Zeit zum nachdenken. Und das macht mich definitiv nicht glücklich. Also nicht, dass ich sonst glücklich wär ^^ Mich regen schon wieder so viele Leute und Begebenheiten auf. Was ich in den letzten Tagen auch schon wieder an Ignoranz und Arroganz erleben durfte... am tollsten ist es auch immer wieder wenn 13jährige sich aufspielen, als hätten sie die Rechte auf die Allwissenheit gepachtet.

Weiterhin traf ich jemanden aus der Therapie. Sie arbeitet im Rewe gleich bei mir in der Nähe und ich hab sie mal wieder erwischt. Jedenfalls haben wir uns wieder so unterhalten und sind dann natürlich auch auf K. gekommen, meine Seelenverwandte aus der Klinik (sorry für das Wort Seelenverwandte, aber es passt einfach bei uns). Sie ist ja nicht mehr hin sondern in Ösiland und ich hät da gleich mitten in der Kühlabteilung des Rewe anfangen können zu heulen. Nun ja wird Zeit das April wird.

Am 15.3. hab ich die Nachprüfung für das furchtbare Logikfach. Ich hoffe, dass sich die Prüfungsämter dann auskäsen mit ihrer Arbeit und ich so schnell wie möglich die Exmabescheinigung kriege. Eigentlich brauchich auchwirklich das Zeugnis dringend, denn die Bibliotheken wollen vollständige Unterlagen bei der Bewerbung. Aber ich hab ja auhc noch nix von meinem Dozenten wegen der Magisterarbeit gehörte. Das fängt langsam wirklich an zu nerven. Da studiert man ewig und will endlich bewerben und wird von den Arbeitgebern nicht beachtet, weil ich ihnen noch kein Zeugnis zeigen kann. Haben natürlich alle anderen Bewerber schon mal gleich bessere Chancen. Es ist alles ziemlich unfair und dazu muss ich mir noch dumme Kommentare von meinem Vater anhören. Der hat echt keine Peilung wie der Hase so läuft und wird wohl nie verstehen könne, warum ich wie handle... er begreift es einfach nicht. Genauso wie er nicht begreift, dass ein Informatikstudium nicht dazu führt, dass ich jedes technische Gerät aus dem FF kenne, reparieren und sofort bedienen kann.

Weiterhin liegt kein Schnee mehr, was bedeutet ich kann nicht skifahren gehen, was mich wiederum wieder deprimiert.

Am Freitag haben wir mit Suzie Filmeabend gemacht. Vorher haben wir eine Runde Munchkin gespielt. Ehrlich ich bin zu blöd für Spiele mit zu vielen Varianten und Möglichkeiten. Naja bin halt keine Leuchte Eigentlich wollten wir Metzelfilmabend machen aber so unbedingt gemetzelt wurde nicht...

Sin City  Claus und ich kannten den Film noch nicht. Ich hab auch nicht wirklich eine großartige Peilung was der Film mir sagen wollte, aber er war toll gemacht, mit den Farben.

Antikörper Ein deutscher Film und naja... doof... zu viel religiöses Gelaber und Geblubber und hach wie ein Dorfpolizist auch mal dazu verleitet wird mal so richtig über die Strenge zu schlagen und seiner Frau es mal so richtig brutal zu besorgen ^^ - naja halt was für die Psychoschiene

Death Factory Wer mal richtig über einen schlecht gemachten Horrorfilm lachen möchte, schaue sich das an. ER sieht aus als wäre er aus den 80ern, laut copyright und INternet aber erst 2002 gemacht. So viele Schnitt fehler und völliger Unsinn hat man selten gesehen. Da gehen die zum Beispiel bestimmt 4x in einen Raum, als wäre es jedes mal ein neuer. Dummerweise lässt die Ausstattung und vor allem ein Schild selbst einem unaufmerksamen Zuschauer erkennen, dass das Studio wo gedreht wurde, wohl nicht sehr groß war. Und die "schauspielerische" Leistung, zum lachen.

Garden of Love Ein Film mit Bela B. von den Ärzten und wohl eine britische Produktion. Die Story meiner Meinung nach doch eher dürftig, aber dafür wird doch schon gemetzelt... Neben Sin City wohl der beste Film am Abend

Auf das Schweigen der Lämmer haben wir verzichtet, das kommt aber ja auch heute im TV.

25.2.07 20:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen